Antennapod: Podcastmanager für Android

Antennapod
Antennapod freier und kostenloser Podcastmanager

Der WDR hat einen, der ComputerClub 2 hat einen, RadioTux hat einen: Einen Podcast. Und es gibt noch viel mehr Podcasts im Internet zu entdecken. Aber wie einen Podcast unter Android abspielen?

Ganz einfach mit einer geeigneten App. Und deren Anzahl ist recht groß. Schnell wird man dabei feststellen, das die Mehrzahl der Podcast-Apps Zugriff auf die „Identität“ oder „Geräte-ID & Anrufinformationen“ usw. des Android-Smartphones verlangen. Die Frage ist nur wozu? Wozu benötigt eine Software zum Abspielen eines Podcast all dies Informationen? Benötigt sie nicht! Jedenfalls wenn man zur richtigen App greift:

Antennapod ist bei F-Droid und nach einiger Suche auch bei Google-Play zu finden. Und nein: Antennapod benötigt keine Zugriffe auf die Privatsphäre des Androidens und überzeugt trotzdem mit einer modernen Benutzerführung und weiteren interessanten Funktionen. So kann die Podcast-Episode selbstverständlich auf das Handy geladen und unterwegs offline oder falls man sich den Speicherplatz auf dem Smartphone sparen möchte, auch per Stream angehört werden, z. B. zu Hause im eigenen WLAN. Darüber hinaus bietet Antennapod weitere interessante Funktionen:

Antennapod im Einsatz.
Antennapod im Einsatz.
  • Variable Abspielgeschwindigkeit
  • Unterstützung von Atom- und RSS-Feeds
  • Unterstützung für Passwortgeschützte Feeds und Episoden
  • Unterstützung für Auflistungen die in iTunes gesucht werden
  • OPML-Import und -Export
  • Flattr-Integration, einschließlich automatischem Flattrn
  • Player-Homescreen-Widget
  • Suche
  • Automatische Feed-Aktualisierungen
  • Automatisches Herunterladen von neuen Episoden
  • Schlummerfunktion
  • Zugang zum gpodder.net-Verzeichnis hinzugefügt
  • Option zum Synchronisieren der Podcast-Abonnements mit dem gpodder.net-Service hinzugefügt
  • Unterstützt Kapitelmarken in MP3 und VorbisComment, sowie Podlove Simple Chapters
  • Unterstützt Paged Feeds

Antennapod ist unter http://antennapod.org und GitHub zu finden und lohnt auf jeden Fall einmal ausprobiert zu werden.

Viel Spaß!

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.