Windows 10: Gott-Modus für Systemeinstellungen

Gott-Modus für Windows 10
Gott-Modus für Windows 10

Ein echter Gott-Modus, wie viele PC-Spiele ihn anbieten, ist dieser Modus zwar nicht, aber dafür ein nützlicher Shortcut um sehr schnell und sehr einfach an die Systemeinstellungen von Windows 10 zu gelangen.

Das Einrichten des Gott-Modi ist recht einfach. An einer beliebigen Stelle, am besten auf dem Desktop oder dem eigenen Benutzer-Verzeichnis im Datei-Explorer, mit einem Klick auf die rechte Maustaste einen neuen Ordner anlegen.

Diesen neuen Ordner folgenden Namen geben:

GottModus.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Wobei der Name „GottModus“ vor dem Punkt nach den Windows-Konventionen frei gewählt werden kann.  Es ist also kein Problem den Ordner GottModus auch Systemeinstellungen zu nennen.

Systemeinstellungen.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Ist der Gott-Modus erst einmal eingerichtet, lässt sich schnell und einfach auf alle Systemeinstellungen zugreifen. Die Einstellungen sind übersichtlich angeordnet und damit leichter findbar. Selbstverständlich ist die Suche nach einer der vielen Systemeinstellung möglich.

Selbstredend können Ubuntu-User den Gott-Modus-Ordner für Windows 10 von Ubuntu aus anlegen. Einfach das Windows-Dateisystem anwählen und den Ordner wie beschrieben anlegen. Beim nächsten Windows booten ist der Shortcut schon bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.